Allgemein no image

Published on Juni 5th, 2014 | by Wolfgang

0

Der Einsatz von Funksteckdosen in der Beleuchtungstechnik

funksteckdose

Mit der Erfindung und Vermarktung der LED-Technik (Light Emitting Diode) hat sich die Beleuchtungstechnik sowohl im industriellen als auch privaten Bereich drastisch gewandelt. Die LED-Beleuchtungen gehören mittlerweile in allen Bereichen der Technik wegen ihrer hohen Effizienz und der langen Lebensdauer zu den wirtschaftlichsten Lichtquellen. Die Anschaffungskosten für solche Beleuchtungskörper sind zurzeit noch relativ hoch, können sich aber durch die Einsparung der Energiekosten schnell amortisieren. Die Nutzung der Funktechnik in Kombination mit einer innovativen, sparsamen LED-Lichtquelle birgt weiteres Einsparpotenzial für die Verbraucher.

Lichtquellen, die mittels Funksteckdosen gesteuert werden, fördern nicht nur die Bequemlichkeit, sondern helfen auch zusätzlich Energie einzusparen. Wer sich über innovative Beleuchtungstechnik mittels LED-Technik und Funkfernbedienung für die unterschiedlichsten Anwendungen interessiert, kann sich beispielsweise auf der Seite etechnik-direkt-shop.de über ein breites Angebot der modernen Technik zur Ausstattung für Wohn- und Geschäftsräume informieren.

Ausleuchtung des Außenbereichs

Im privaten Bereich hat sich die Beleuchtungstechnik, die mittels Funksteckdosen per Handsender zu bedienen ist, in vielen Bereichen durchgesetzt. Bei der Planung eines Eigenheims werden die funkgesteuerten Funksteckdosen bereits als Unterputzvariante eingeplant. Neben der rein manuellen Steuerung ist auch ein Ein- bzw. Abschalt-Timer für die Beleuchtungstechnik verfügbar, der sich für Einschaltzeiten zwischen 1 s und 4,5 h programmieren lässt. So kann man unter anderem das Licht für die Weg- und Gartenbeleuchtung oder die Garage bequem individuell programmieren. Die Fernbedienung genügt, um das an der Funksteckdose angeschlossene Beleuchtungssystem per Knopfdruck ein- oder auszuschalten. Wenn im Hause noch keine Unterputzfunksteckdosen zur Verfügung stehen, können Aufsteck-Funksteckdosen zur Schaltung von LED-Beleuchtungskörpern wie zum Beispiel für die Beleuchtung des Außenpools oder des Schwimmteichs zu steuern, eingesetzt werden.

Beleuchtungstechnik für mehr Sicherheit

Bei der Planung eines Eigenheims wird vom Bauherrn in der heutigen Zeit immer häufiger Geld für die Sicherheitstechnik eingeplant. Per Bewegungsmelder gesteuerte LED-Fluter am Haus sollen bei Dunkelheit zur Abschreckung von potenziellen Eindringlingen dienen. Auch diese Technik lässt sich per Funk steuern. Der Markt bietet ein breites Sortiment an energieeffizienter Lichttechnik an, die mit Funksteckdosen gesteuert werden können. Es ist bei der Planung solcher funkgesteuerten Beleuchtungssysteme aber besonders darauf zu achten, dass bei der begrenzten Reichweite die richtige Frequenz zum Einsatz kommt.

Bildquelle: © Depositphotos.com / nikkytok


About the Author

Ich bin passionierter Handwerker und teste auch gerne elektrische Produkte, wie Funksteckdosen. Ich hoffe, euch gefällt meine Seite.



Schreibe einen Kommentar

Back to Top ↑